Übersicht
Der Berufsverband
Adressen
Fercher von Steinwand Verein
Aufgaben des Sprachgestalters
Ausbildung
Downloads
Links
Impressum
   
BVSS - Berufsverband Sprachgestaltung Schauspiel
   
 


Marie Steiner-von Sivers

Informationen zur Homepage

Sprachgestaltung ist ein eigenständiges künstlerisches Ausdrucksmittel für Dichtung in umfassendem Sinne. Marie Steiner-von Sivers (*1867 - 1948) begründete zu Beginn des 20. Jahrhunderts, im Rahmen der anthroposophischen Bewegung diese neue Kunstform. Mit Hilfe von Rudolf Steiner (*1861 - 1925) entwickelte sie diese Sprechkunst, die die in der Sprache wirksamen spirituellen Tatsachen zum Ausdruck bringen sollte. Marie Steiner - von Sivers war die erste Leiterin der Sektion für Redende und Musizierende Künste der freien Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum in Dornach (Schweiz).

Sektion für Redende und Musizierende Künste
Leitung: Margrethe Solstad
Sekretariat: Trond Solstad
Goetheanum, Postfach
CH-4143 Dornach 1
Tel. +41 61 706 43 59
Fax +41 61 706 42 25
srmk[at]goetheanum.ch

Sprechchor
Der Dornacher Sprechchor
Königsberg 1929, Stadthallensaal

Das Tätigkeitsfeld der Sprachgestalterinnen und Sprachgestalter erstreckt sich von Bühnen, Waldorfschulen, Kindergärten und heilpädagogischen Einrichtungen über Therapeutika, Kliniken und Krankenhäuser bis hin zu freiberuflicher Tätigkeit in der Erwachsenenpädagogik und freier Praxistätigkeit.

Der Berufsverband Sprachgestaltung Schauspiel, der im Jahre 1996 gegründet wurde, betreibt seit 2003 diese Internetseite.

Mit ihr soll die Möglichkeit geschaffen werden, interessierte Menschen mit Sprachgestalterinnen und Sprachgestalter in Kontakt zu bringen, sei es zum Austausch über Fragen zu Sprache und Schauspiel, zur Vereinbarung von Privatunterricht, Kursen, Veranstaltungen, Rezitationen oder therapeutischer Arbeit. 

Für die Mitglieder des Berufsverbandes (BVSS) ist ein zusätzlicher Bereich der Internetseite in Vorbereitung, auf der Informationen zu Wirtschaft und Recht in Bezug auf den Berufsstand abgerufen und Fragen zu Unterricht und Praxis erörtert werden können. Berichte aus der Arbeit des Vorstandes, Rundbriefe und Ankündigungen von Fortbildungskursen sollen hier für die Mitglieder bereitgehalten werden. Geplant ist außerdem eine Datenbank mit Gedichten und Texten, die für die sprachliche Arbeit von besonderem Interesse und sonst schwer aufzufinden sind.

Der Antrag auf eine Mitgliedschaft kann jederzeit von dieser Homepage heruntergeladen und ausgedruckt werden. Dieses ausgefüllte Formular ist dann mit einer Kopie des Abschlusszeugnisses bzw. Diploms an den Vorstand des BVSS zu schicken.

Die Homepage befindet sich noch im Aufbau, für Fragen, Anregungen und konstruktive Kritik sind wir jederzeit dankbar.

C. Dominique Zeylmans van Emmichoven  sprachgestaltung at email.de
(März 2003)

Zum Anfang