Übersicht
Der Berufsverband
Adressen
Fercher von Steinwand Verein
Aufgaben des Sprachgestalters
Ausbildung
Downloads
Links
Impressum
   
BVSS - Berufsverband Sprachgestaltung Schauspiel
   
 

Aufgaben des Berufsverbandes

Der Berufsverband sieht seine vornehmliche Aufgabe darin, das Berufsbild der Sprachgestalterin / des Sprachgestalters zu festigen und in weiten Kreisen des öffentlichen Lebens bekannt zu machen. Die Vielfältigkeit ihrer Anwendungen in der Sprachpflege, in der Erneuerung der kreativ gestalteten Sprache, in der künstlerischen Darstellung, in der Pädagogik sowie als Heilberuf, verlangt nach einer formelle Vertretung dieses Berufsstandes.

Deshalb heißt es in der Satzung:
  • Der BVSS vertritt den Berufsstand der auf anthroposophischer Grundlage ausgebildeten Sprachgestalterinnen und Sprachgestalter und Schauspieler in Deutschland und allen anderen europäischen Ländern und nimmt ihre beruflichen Interessen wahr.
  • Er sorgt für die Entwicklung, Etablierung und Anerkennung des Berufsbildes.
  • Er fördert und veranstaltet berufliche Fort- und Weiterbildung.

Sprachgestaltung

MaskenDie Aufgabe der Sprachgestaltung ist es, die schöpferischen Kräfte der Sprache bis zu ihrem Ursprung aufzusuchen. Die Sprachgestalterin / der Sprachgestalter betrachtet den Menschen als gestaltgewordenes Wort und versucht über eine gezielte Arbeit an einer ganzheitlich menschlichen Sprache die Entwicklung der einzelnen Individualität zu fördern. In der Sprachgestaltung sind die Lautkräfte der Vokale und Konsonanten, die Sprachrhythmen, die Stilformen des Epischen, Lyrischen und Dramatischen, sowie die Ausdrucksmöglichkeiten von Denken, Fühlen und Wollen wirksam. Ein besonderes Anliegen ist es, die verloren gehende Bildhaftigkeit der Sprache wieder zu entdecken. Die Sprachgestaltung wird in diesem Sinne künstlerisch, pädagogisch und therapeutisch eingesetzt. Sprachpflege und Therapie sind dann nötig, wenn die Artikulation, der Atem, die sprachliche Ausdrucksfähigkeit des Menschen in ihrer Anwendung vernachlässigt oder sogar beeinträchtigt sind.