„Wer war Marie Steiner“ – eine künstlerische Dokumentation

Termin Details

  • Datum:

Wer war Marie Steiner – «Où trouver la verité». Der Lebensgang von Marie Steiner an der Seite Rudolf Steiners

In dieser künstlerischen Dokumentation kommen Marie Steiner-von Sivers und Rudolf Steiner zu Wort und berichten in Briefen, Aufsätzen, Notizen und Vorträgen von ihrer Lebens- und Arbeitsgemeinschaft in der Zeit von 1900 bis 1925.

Der Lebensgang von Marie Steiner-von Sivers ist bereits vielseitig dokumentiert und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht  worden:

  • wie sie Rudolf Steiner begegnet ist und seine Wesenheit unmittelbar erkannte;
  • wie sie sich einsetzte, um seine Vortrags- und Schrifttätigkeit zu unterstützen, zu organisieren und zu verbreiten;
  • wie sie ihn über 20 Jahre lang auf seinen Vortragsreisen begleitete und ihm als Übersetzerin und Dolmetscherin diente;
  • wie es ihr zusätzlich gelang, als Künstlerin produktiv tätig zu sein, indem sie die Eurythmie und die Sprachgestaltung entwickelte.

Trotzdem bleibt vieles geheimnisvoll. Wer war dieser Mensch?

Am 7. Juni 1902 schrieb Édouard Schuré an Marie von Sivers: «Sie sagten mir, dass er [Rudolf Steiner] die Gabe des Wortes besitzt.» Sie war selbst eine «Frau des Wortes». Ausgebildet in rezitatorisch-dramatischer Kunst, war sie von Jugend an auf der Suche nach einer Kunst im Lichte griechischer Mysterien-Weisheit. An der Seite Rudolf Steiners, als seine Wegbegleiterin und Schülerin, hat sie die Erfüllung dieser Sehnsucht finden können.

Die Dokumentation versucht, sich dem Wesen Marie Steiners zu nähern, ihrem persönlichen Tun sowie den Ereignissen in ihrem Leben.

Die Mitwirkenden:

Sprecherinnen: Ursula Ostermai, Dornach und Gabriela Götz-Cieslinski, Kassel
Idee und Konzept: Ursula Ostermai  

Wenn Sie weitere Informationen oder eine Aufführung von uns an Ihrem Ort wünschen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Veranstaltungskoordination: Ivana Suppan

am Do. 15.11.2018 um 20h in Witten, Institut für Waldorfpädagogik, und am Mo. 10.12.2018 in Salzburg, Zweig-Haus der Anthr. Gesellschaft: „Wer war Marie Steiner“, eine künstlerische Dokumentation; weiter Infos siehe www.wer-war-marie-steiner.ch;